SCENAR-Therapie

Der SCENAR ist ein Gerät aus der russischen Raumfahrttechnik und wurde von einem Professor der Neurologie an der Universität in Moskau mitentwickelt.

Die elektromagnetische Signale, die der SCENAR an die Haut abgibt, ähneln den körpereigenenen Nervenimpulsen sehr und werden somit vom Organismus als körpereigen wahrgenommen. Dies ist der wohl wichtigste Grund für die ausgeprägte Wirksamkeit des SCENARs.


Diese Impulse, deren Frequenz im Bereich der Resonanzfrequenz der Organe liegt, setzen im Körper während der Behandlung Anpassungs- und Regulationsmechanismen in Gang.
Dabei werden die Impulse zu jedem Zeitpunkt und an jeder Stelle individuell dem Körper angepasst.


Jeder Patient nimmt die elektromagnetischen Impulse unterschiedlich wahr. Deshalb wird die Energiestufe vor jeder Behandlung individuell eingestellt.


Wie der SCENAR wirkt:

  • Schmerzlinderung
  • Beschleunigung der (Wund-)Heilung
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Steigerung der Abwehr
  • Regulation des Muskeltonus
  • Regulation des Hormonstatus / des Stoffwechsels
  • Regulation des vegetativen Nervensystems (Anti-Stress-Wirkung)
  • Förderung des Lymphflusses
  • Beseitigung von Störfeldern
  • Anregung der Nerven- und Hirnaktivität
  • Abnahme von Weichteilschwellungen

 

Der SCENAR ist sehr vielseitig einsetzbar und bewirkt eine effektive Verbesserung des Heilungsvorgangs bei beispielsweise Erkrankungen des Nervensystems, des Bewegungsapparates, der Atemwege, des Herz-Kreislauf-Systems, des Verdauungstraktes, u.v.a.